Am Samstag, den 30. Juli machten sich unsere Jungmusiker schon bald in der Früh auf den Weg nach Wien. Ziel war das Haus der Musik. Circa zwei Stunden gab es eine musikalische und mitmachreiche Führung, bei der die Kinder viel mitnehmen konnten, aber auch selber ausprobieren durften. Es wurde nicht nur über das Leben von berühmten Komponisten, wie z.B. Wolfgang Amadeus Mozart, Beethoven oder Haydn erzählt, sondern die Jungmusiker konnten am Ende der Führung sogar selber die Wiener Philharmoniker mittels interaktiven Taktstab dirigieren. Nach der Führung gab es noch eine Stärkung beim MC Donalds und bevor es wieder nach Hause ging wurde am Bahnhof noch ein bisschen in den Geschäften gebummelt und so manches gekauft. Es war wieder einmal ein lustiger Jungmusikerausflug mit viel Spaß und guter Laune.

Hier geht es zu den Fotos