Am 29. Oktober hatten wir die große Freude unser jährliches Vereinskonzert wieder in der Mittelschule Perg Stadtzentrum abzuhalten. Unser Kapellmeister Florian Huber hatte mit viel Geschick ein abwechslungsreiches Programm mit uns einstudiert und erarbeitet. Umso mehr freuten wir uns, dass wir an diesen Abend so viele bekannte Gesichter aus Pergkirchen und der näheren Umgebung, sowie auch einige aus weiterer Entfernung bei uns begrüßen konnten um den Turnsaal bis auf den letzten Platz zu füllen.

Das diesjährige Konzert stand auch heuer wieder unter einem besonderen Stern. Gleich über vier junge Talente durften wir uns als etablierte Musikerinnen und Musiker freuen, welche erstmals nach Ihrer Ausbildung im Jugendorchester in unserem Kreise mitwirkten. So verstärkt nun Jana Grammer den Satz auf der Querflöte, Hannah Bauer und Marlene Lehner im Klarinetten Register und Leo Klapf am Schlagzeug unseren Klangkörper. Ebenso wollen wir nicht vergessen unsere neuen Marketenderinnen vorzustellen. Wir freuen uns sehr die drei Mädels Sophie Aistleitner, Christina Bayrhofer und last but not least Lena Kirsenhofer in unseren Reihen zu begrüßen. Aber auch von den „Alten Hasen“ unter uns gibt es erfreuliches zu berichten. Geehrt durch Ihre langwährenden Tätigkeiten in unserem Verein wurden Hans- Georg Nenning und Anton Nenning. Während wir an anderer Stelle zwei etwas jüngere Freunde vor den symbolischen Vorhang bitten. Durch Engagement und Ihren Ehrgeiz durfte sich Paula Pöschl über das Goldene Leistungsabzeichen auf der Querflöte, und Patrick Lengauer über selbiges auf der Trompete freuen. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Erfolg.

Einen anderen Punkt möchten wir hier jedoch auch nicht versäumen, mit einem lachenden und einem weinenden Auge zu erwähnen. Janine Huber Ihres Zeichens Leiterin des Jugendorchesters „ P&P Youngstars“ wird mit Ende des Jahres Ihre Tätigkeit zurücklegen und die Verantwortung in die Geschicke Ihres Nachfolgers legen. Ihr gebührt an dieser Stelle großer Applaus, denn mit viel Einfühlungsvermögen und Gespür hat sie es geschafft unsere jungen Talente immer wieder aufs Neue zu motivieren, und sie auf den Einstieg ins große Orchester vorzubereiten. Dass dies auch von den Jungmusikern so empfunden wurde, wurde an diesem schönen Abend durch ein berührendes Dankeschön der„ P&P Youngstars“ an Janine bewiesen.

Zum Schluss möchten wir uns jedoch bei Euch sehr herzlich bedanken, dass Ihr mit Eurem Besuch uns Eure Wertschätzung bekundet, und wir mit unserer Musik Euch ein paar nette Stunden bereiten konnten.

Hier geht es zu den Fotos